Polizei Aachen

POL-AC: Randalierer kam ins Krankenhaus

Stolberg (ots) - Ein 28-jähriger Randalierer, der im Bereich Untere Donnerbergstraße die Scheiben an einem geparkten Auto einschlug, hat Polizei und Rettungskräfte heute Morgen (3.45 Uhr) schwer beschäftigt.

Familienangehörige hatten die Polizei gerufen. Der Mann erschien beim Ein-treffen der Polizei außer Rand und Band. Sichtlich verletzt vom vorangegangenen Zertrümmern der Autoscheiben, wehrte sich der Mann derart heftig, dass gleich mehrere Beamte eingreifen mussten und ein eingesetzter Arzt ihn medikamentös beruhigte. Danach kam der 28-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Für die eingesetzten Kräfte war dies ein schlimmer Einsatz. Völlig außer Kontrolle hatte der schwere, zum Tatzeitpunkt nackte Mann, um sich geschlagen, gespuckt, beleidigt und getreten. Einige Beamte erlitten Prellungen und Schürfwunden. Sie konnten dennoch ihren Dienst weiter versehen, mussten aber die teilweise zerrissene, bespuckte und blutverschmierte Kleidung wechseln.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Was die Tat letztendlich auslöste, ist noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: