Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen

11.05.2016 – 11:35

Polizei Aachen

POL-AC: Ausbrecher gefasst - er kommt als Täter für diverse Raubüberfälle in der Städteregion in Betracht

Städteregion/ Eschweiler (ots)

Gestern Abend gegen 19.15 Uhr nahm die Polizei in Eschweiler in der Brauhausstraße einen gesuchter Straftäter und Ausbrecher fest. Der 21- Jährige steht in dringendem Tatverdacht, im Herbst letzten Jahres mehrere Raubüberfälle in Würselen und Eschweiler begangen zu haben. Die Polizei nahm ihn nach intensiven Ermittlungen Ende Oktober 2015 fest. Er kam in die JVA Heinsberg in Untersuchungshaft (siehe Meldung vom 27.10.2015). Von dort gelang ihm am 04.05.2016 die Flucht. Fahndungsmaßnahmen auch im hiesigen Bereich nach dem 21- Jährigen, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, verliefen zunächst ohne Erfolg.

Montagabend (09.05.2016) gegen 21.21 Uhr kam es erneut zu einem Raubüberfall auf einen Supermarkt. In Eschweiler, in der Straße "Am Langwahn" bedrohte ein Täter die Kassiererin des Markts mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Anschließend flüchtete er mit der Beute. Nach Auswertung der Videoüberwachung sowie der Gesamtumstände der Tat schreiben die Ermittler diese Tat ebenfalls dem entwichenen Straftäter zu. Ein Hinweis aus der Bevölkerung brachte die Fahnder schließlich auf seine Spur. Als die Beamten ihn gestern Abend dann antrafen und ansprachen, versuchte er erneut zu fliehen. Er konnte jedoch direkt überwältigt und festgenommen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen