Polizei Aachen

POL-AC: Kellerbrand mit vier Verletzten

Würselen (ots) - In den späten Abendstunden füllte ein jugendlicher Hausbewohner im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Drischer Straße Treibstoff für seinen Roller um. Beim Hantieren mit dem Feuerzeug wurde plötzlich ein Feuer entfacht, das umliegendes Papier in Brand setzte. Zwar konnten alle Bewohner das Haus selbständig verlassen, jedoch wurden insgesamt vier Personen durch Rauchgasinhalation verletzt. Der Jugendliche und seine Mutter mussten zwecks stationärer Behandlung dem Krankenhaus zugeführt werden. Die beiden anderen blieben leicht verletzt. Durch die Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Es entstand kein Gebäudeschaden.

Polizeipräsidium Aachen / Leitstelle i.A. Blum

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: