Polizei Aachen

POL-AC: Festnahme nach räuberischem Diebstahl

Städteregion Aachen (ots) - Ein polizeilich hinreichend bekannter 60Jähriger wurde am späten gestrigen Donnerstagabend in Stolberg beim Diebstahl von Werkzeug überrascht. Als er durch den Besitzer angesprochen wurde, wollte der Entdeckte mit seinem VW "Bulli" flüchten. Der geschädigte Werkzeugbesitzer und ein Bekannter versuchten, ihn daran hindern und stellten sich ihm in den Weg. Sie mussten aber weg springen, als der rücksichtlose Dieb mit seinem Fahrzeug auf sie zuhielt. Ihm gelang die Flucht vom Gelände des Stolbergers und fuhr nach Eschweiler. Dort holten der Geschädigte und sein Bekannter den Täter wieder ein und stellten ihn zunächst. Hier riss sich dieser jedoch wieder los und entkam erneut, diesmal in Richtung Aachen. Schließlich wählten die Betroffenen den Polizei-Notruf, teilten den räuberischen Diebstahl und die aktuelle Fluchtrichtung mit. So konnte der dreiste Täter letztlich in Aachen durch die Polizei angehalten und festgenommen werden. Das Diebesgut und der Pkw des 60Jährigen wurden sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

i.A. Mi.Beckers, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: