Polizei Aachen

POL-AC: Beim Beseitigen einer Gefahrenstelle Diebesgut gefunden

Eschweiler (ots) - Einen interessanten Zufallsfund machten Polizisten am Montagmor-gen beim Beseitigen einer Gefahrenstelle An der Glocke.

Dort drohte ein Blumenkübel von der Fensterbank einer Wohnung auf den Bür-gersteig zu fallen. Als die Polizei die Wohnung aufsuchte, stand die Wohnungstür offen. Der Besitzer war offensichtlich nicht da. Die Beamten gingen in die Wohnung und nahmen den Blumenkübel von der Fensterbank. Gefahr gebannt.

Allerdings fielen den Beamten mehrere Autokennzeichen auf, die in der Wohnung herumlagen. Darunter auch das Autokennzeichen von einem Streifenwagen, das vor einer Woche in Eschweiler von dem Wagen abmontiert und gestohlen worden war. Die Beamten beantragten einen richterlichen Beschluss zur Durchsuchung der Wohnung. Dabei fanden sie insgesamt sechs Autokennzeichen. Davon waren sechs als gestohlen im Fahndungscomputer der Polizei vermerkt.

Die Kennzeichen wurden sichergestellt. Gegen den 39-jährigen Wohnungsinhaber wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: