Polizei Aachen

POL-AC: Bus-Fahrgäste stürzten bei Vollbremsung

Aachen (ots) - Am 29.11.2014, 12.48 Uhr, musste ein 55-jähriger Busfahrer seinen mit etwa 60 Fahrgästen besetzten Linienbus auf der Peterstraße stark abbremsen, als eine 36-jährige PKW-Fahrerin unter Missachtung seiner Vorfahrt von der Straße "Gasborn" nach rechts auf die Peterstraße abbog. Nachdem sich ihr in der Fahrzeugschlange auf der Peterstraße eine Lücke auftat, bog sie ab und übersah dabei den auf der Busspur herankommenden Linienbus. Nach der Vollbremsung meldeten sich bei dem Fahrer des Linienbusses drei Fahrgäste und klagten über Schnerzen an Beinen, Hüften und Schultern. Einer trug darüber hinaus eine leicht blutende Wunde am Kopf davon. Zwei der drei Verletzten wurden nach medizinischer Versorgung vor Ort zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge war es nicht gekommen. /UL.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: