Polizei Aachen

POL-AC: Einbrecher auf Roller unterwegs; mehrere Scheiben von Haustüren eingeschlagen

Quelle:Polizei

Alsdorf/ Herzogenrath (ots) - Am frühen Dienstagmorgen schlug ein Einbrecher innerhalb weniger Stunden in Alsdorf und Herzogenrath an verschiedenen Haustüren jeweils die Scheibe ein, um in die Häuser zu gelangen. Die Polizei geht nach bisherigen Ermittlungen davon aus, dass die Taten im Zusammenhang stehen.

Gegen 5 Uhr wurde ein Bewohner aus der Breslauer Straße in Alsdorf-Ost durch den Lärm geweckt, als ein unbekannter Täter auf diese Art die Tür öffnete. Der Bewohner überraschte den Täter im Flur. Dieser war etwa 165 cm groß, hatte eine Glatze und trug einen Kapuzenpullover. Er flüchtete wahrscheinlich auf einem Motorroller. Der Zeuge gab an, quietschende Reifen und das Aufheulen eines Motors gehört zu haben. Gestohlen wurde nichts.

Gegen 6.15 Uhr zerschlug vermutlich derselbe Täter die Verglasung einer Haustür in der Edith-Stein-Straße in Busch, um die Tür zu öffnen. Da die Tür zusätzlich verriegelt war, ließ sie sich nicht öffnen und der Täter scheiterte. Auch in diesem Fall wurden die Hausbewohner aufmerksam, hörten aber nur noch das Geräusch eines wegfahrenden Motorrollers.

Etwa um 7.10 Uhr zerschlug ebenfalls ein Rollerfahrer das Türglas an einem Haus im Merksteiner Lavendelweg. Da die Tür nicht zusätzlich gesichert war, konnte der Täter diese öffnen und eine Handtasche aus dem Eingangsbereich stehlen. Hier hörten die Bewohner ebenfalls einen davon fahrenden Motorroller.

Die Polizei fahndete nach dem Täter. Auf der Anfahrt zum Lavendelweg fiel den Beamten am Spielplatz Sebastianusstraße ein verdächtiger Rollerfahrer auf. Der Mann trug keinen Helm und hatte eine Glatze. Als er die Beamten bemerkte, gelang ihm mit dem Zweirad die Flucht in Richtung Grube Adolf Park. Die Polizisten suchten den Bereich des Spielplatzes ab und fanden dabei die Handtasche aus dem Einbruch im Lavendelweg. Die Ermittlungen laufen weiter. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt das Einbruchskommissariat unter der Rufnummer 0241/ 9577- 31501 oder 0241/ 9577- 34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: