Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

11.11.2014 – 16:06

Polizei Aachen

POL-AC: Polizei warnt vor Enkeltrick

Aachen/ Städteregion (ots)

Die Polizei warnt aktuell davor, dass Enkeltrickbetrüger aktiv sind. Heute häufen sich Hinweise von älteren Menschen aus den Bereichen Aachen- Walheim, Kornelimünster und Baesweiler, bei denen die Betrüger angerufen hatten. Diese gaben sich als angebliche Angehörige in einer Notlage oder deren Bevollmächtigte aus und forderten Geld. Die Angerufenen durchschauten den miesen Trick jedoch sofort und riefen die Polizei. Die warnt ausdrücklich vor dieser Masche und bittet darum, die Polizei zu informieren, wenn man angerufen wurde. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241/ 9577- 33101 oder 0241/ 9577- 34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Aachen