Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

20.08.2014 – 14:28

Polizei Aachen

POL-AC: Versuchter Raub auf Kassierer

Eschweiler (ots)

Ein bislang unbekannter Täter versuchte am Dienstag (19.August) gegen 20.50 Uhr, den Kassierer eines Supermarktes auf der Dürener Straße zu berauben. Der vermutlich mit einer Softairpistole bewaffnete Mann forderte vom Kassierer die Tageseinnahmen. Da dies aus technischen Gründen nicht möglich war, flüchtete der Täter ohne Beute in Richtung Innenstadt. Eine Fahndung nach ihm verlief ohne Erfolg. Er wird beschrieben als etwa 180 cm groß, circa 25 Jahre alt und von normaler Statur. Er hatte dunkles Haar, einen Vollbart und sah südländisch aus. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Sonnenbrille, eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose. Es fiel auf, dass der Täter bei der Flucht hinkte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen oder Personen unter der Rufnummer 0241/ 9577-31301 oder 0241/ 9577- 34210 (außerhalb der Bürozeiten).

   -- Sandra Schmitz -- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21212
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung