Polizei Aachen

POL-AC: Sieben Fahrzeuge in zwei Nächten beschädigt

Stolberg (ots) - Unbekannte beschädigten in den vergangenen Nächten sieben Pkw im Bereich Stolberg- Atsch und Umgebung. Wahrscheinlich in der Nacht von Sonntag auf Montag (11.August) traten sie an fünf Pkw die Windschutzscheiben ein. Betroffen waren drei nicht zugelassene Pkw eines Autohandels auf der Eisenbahnstraße, ein Pkw im Schnorrenfeld und ein weiterer auf dem Parkplatz des Hauptbahnhofs in der Rhenaniastraße. Die Taten an den beiden letzten Pkw fielen am Montag auf. Bei der Tat in der Eisenbahnstraße hatte ein Zeuge um kurz nach Mitternacht drei männliche Täter vom Tatort weglaufen sehen. Sie hatten ein deutsches Erscheinungsbild.

Auch in der Nacht zu heute (12.August) wurden Fahrzeuge beschädigt. In der Prattelsackstraße hatten Unbekannte wiederum an einem Transporter eine Windschutzscheibe eingetreten und einen Reifen zerstochen. Im Igelweg wurde der Spiegel an einem Klein-Lkw beschädigt. Insgesamt beläuft sich der entstandene Sachschaden auf mehrere Tausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen unter der Rufnummer 02402/ 9577- 33201 oder 0241/ 9577- 34210 (außerhalb der Bürodienstzeiten).

   -- Sandra Schmitz -- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21212
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: