Polizei Aachen

POL-AC: B 258 bei Monschau nach zwei Zweiradunfällen gesperrt

Monschau (ots) - Am frühen Nachmittag stürzte zunächst eine 41-jährige Fahrradfahrerin aus Belgien bei der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr "Flora" in Richtung Höfen und verletzte sich leicht. Zum Glück blieb der ordnungsgemäß mitfahrende 2-jährige Sohn bei dem Sturz unverletzt. Offenbar war das Rad auf der extrem rutschigen Fahrbahn weggerutscht und konnte nicht mehr gehalten werden. Nur wenig später befuhr ein 43-jähriger Kradfahrer aus Wales die gleiche Örtlichkeit und geriet bei der Ausfahrt des Kreisels ins Schleudern. Er verlor nach wenigen Metern die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Wie zuvor die Fahrradfahrerin konnte auch er leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. An der Unfallstelle und im weiteren Verlauf der B 258 zwischen dem Kreisverkehr "Flora" und der St. Vither Straße war die Fahrbahnoberfläche witterungsbedingt nass und extrem rutschig. Eine entsprechende Überprüfung der Fahrbahn unter Beteiligung der Feuerwehr zwang den zuständigen Straßenbaulastträger zur Sperrung des betreffen Bereichs zunächst bis 07.00 Uhr am Montag. /Vo.

Rückfragen bitte an:
Polizei Aachen
Pressestelle
Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205
oder
Leitstelle
Telefon: 0241 / 9577 - 10220

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: