Polizei Aachen

POL-AC: Alkoholisierte Autofahrerin baute Unfall

Aachen (ots) - Unfall verursacht - Blutprobe entnommen - Führerschein sichergestellt, so lautet die Kurzfassung im Bericht der Polizei zu einem Einsatz am gestrigen Abend in der Gneisenaustraße.

Gegen 20.25h wurde ein Steifenwagen der Aachener Polizei zur Aufnahme eines Verkehrsunfalls dorthin entsandt. Vor Ort traf man auf die Unfallbeteiligten und einen Zeugen.

Zum Unfall gekommen ist es, nachdem eine 41jährige Aachenerin die Gneisenaustraße in Richtung Peliserkerstraße befuhr, stoppte und dann rückwärts setzte, um auf der Fahrbahn drehen und parken zu können. Beim Rückwärtsfahren achtete sie offenbar nicht auf den hinter ihr fahrenden Pkw und stieß gegen ihn. Der Fahrer dieses Pkw, ein 38 jähriger Belgier, hatte seinerseits noch versucht, den Zusammenstoß durch eigenes Zurückfahren zu verhindern, was jedoch nicht mehr gelang. Beide Fahrzeuge wurden leicht beschädigt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass die Unfallverursacherin offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt.

   -- Werner Schneider -- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: