Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

22.05.2014 – 10:09

Polizei Aachen

POL-AC: Europaweiter Aktionstag gegen Metalldiebstahl; zahlreiche Überprüfun-gen

Städteregion Aachen (ots)

Bei dem europaweiten Aktionstag zur Bekämpfung des Metalldiebstahls hat die Aachener Polizei am Mittwoch bei Kontrollen in der Städ-teregion 21 Personen, fünf Metallhändler und zehn Lastwagen überprüft.

Ziel des Aktionstages war es, Absatzwege zu erkennen, Straftäter und kriminelle Strukturen zu ermitteln sowie die internationale Zusammenarbeit im Kampf gegen den Metalldiebstahl zu verbessern. Bei den Überprüfungen fanden sich keine konkreten Hinweise auf Straftaten. Analog zu den hohen Metallpreisen in den letzten Jahren war auch die Zahl der Metalldiebstähle in der Region stetig gestiegen. Metalldiebe machten auch vor Kirchen, Gräbern und Denkmälern nicht halt. Sie stahlen Grableuchten, Kreuze und schraubten ganze Kupferdächer ab. Letztes spektakuläres Beispiel ist der Diebstahl der Moses-Statue in Herzogenrath vor wenigen Wochen.

Zwischenzeitlich sind die Metallpreise gefallen. Damit einher sank auch die Zahl der Taten. Die Aachener Polizei hatte darüber hinaus mehrere Metalldiebe festnehmen können. Ihnen konnte eine Vielzahl von Diebstählen, vor allem auf Friedhöfen nachgewiesen werden.

   --Paul Kemen-- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung