Polizei Aachen

POL-AC: Zwei Verletzte nach Unfall in Simmerath

Simmerath (ots) - Zwei junge Autofahrer verletzten sich bei einem Verkehrsunfall am Montagabend (17.März) gegen 19.20 Uhr in Eicherscheid. Ein 18- jähriger Autofahrer befuhr die L106 aus Richtung Eicherscheid in Richtung Am Gericht, als er aus ungeklärter Ursache ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er geriet in den Grünstreifen, stieß gegen einen Baum und kam ins Schleudern. Das Fahrzeug des Simmerathers kam auf der Fahrspur in Richtung Am Gericht wieder zum Stehen. Eine 19- jährige Autofahrerin aus Aachen, die ebenfalls die L106 in Richtung Am Gericht befuhr, konnte dem plötzlich auftauchenden Hindernis nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Pkw. Sie geriet ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und in einem Weidenzaun zum Stehen. Beide Unfallbeteiligten standen unter Schock und wurden mit augenscheinlich leichten Verletzungen durch Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Unfallstelle wurde gesperrt für die Dauer der Unfallaufnahme und Säuberung durch die Feuerwehr.

   -- Sandra Schmitz -- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21212
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: