Polizei Aachen

POL-AC: Räuber auf frischer Tat festgenommen

Aachen (ots) - Heute Morgen gegen 4.35 Uhr nahm die Polizei zwei junge Männer auf frischer Tat bei einem versuchten Straßenraub auf dem Willy-Brandt-Platz fest. Die 29- jährige Geschädigte war zu Fuß unterwegs, als sie von einem 33- jährigen Mann zu Boden gerissen und aufgefordert wurde, die Handtasche auszuhändigen. Ein 34- Jähriger wurde Zeuge der Tat und kam der Frau zu Hilfe. Fast zeitgleich traf ein Streifenwagen der Polizei ein. Der 33- jährige, als Drogenkonsument bekannte Aachener und sein 19 Jahre alter, auch bereits polizeilich in Erscheinung getretene Mittäter ließen sich widerstandslos festnehmen. Sie gaben die Tat zu. Da sie alkoholisiert waren, wurden ihnen Blutproben entnommen. Die Ermittler prüfen nun, ob die Beiden für weitere Taten in Frage kommen.

   -- Sandra Schmitz -- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21212
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: