Polizei Aachen

POL-AC: Vielzahl von Wartehäuschen zerstört

Eschweiler / Stolberg (ots) - Zeugen meldeten am späten Freitagabend, dass unbekannte Personen offenbar durch die Abgabe von Schüssen einen Bus beschädigten, der zur Reparatur auf einem Firmengelände in Eschweiler abgestellt war. Die Fahndungsmaßnahmen nach den Personen, die sich offenbar mit einem Pkw vom Tatort entfernt hatten, verliefen negativ. Die Spurensicherung vor Ort wurde durch die Kriminalpolizei durchgeführt. Im Verlauf der Nacht wurden dann in Eschweiler und Stolberg, hier schwerpunktmäßig in der Ortslage Vicht, mehrere Buslatestellen festgestellt, an deren Unterstände die Scheiben zerstört wurden. Auch hier ist naheliegend, dass diese durch die Abgabe von Schüssen beschädigt wurden. Auch an diesen Tatorten erfolgte die Spurensicherung durch die Kriminalpolizei. Neben dem Bus wurden insgesamt acht Verglasungen von Haltestellen und drei Scheiben abgestellter Pkw beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt mehrere tausend Euro.

FLD/Leitstelle i.A. Robens, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: