Polizei Aachen

POL-AC: Blitzeinbruch in Parfümerie - Polizei richtet eine Ermittlungskommission ein

Herzogenrath (ots) - Nachdem heute Morgen (6.Februar) gegen 3.15 Uhr erneut mehrere un-bekannte Täter blitzartig in eine Parfümerie eingebrochen sind, richtet Aachens Polizeipräsident eine Ermittlungskommission ein. Unbekannte Täter entwendeten Parfüm und Kosmetika aus dem Geschäft in der Kleikstraße, nachdem sie das Rolltor vor dem Eingang heraus gerissen und eine gläserne Tür eingeschlagen hatten. Zeugen beobachteten zwei Fahrzeuge vor dem Geschäft, aus denen heraus vermummte Personen in die Parfümerie liefen und das Diebesgut heraus schafften. Anschließend fuhren die Täter in einem dunklen Kleinwagen und einem dunklen BMW Kombi mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Merkstein davon. Die von den Zeugen abgelesenen Kennzeichen waren nicht registriert. Ein Täter wird beschrieben als etwa 180 cm groß und mit einem grauen Kapuzenpullover bekleidet. Untereinander sollen sich die Männer in einer fremden Sprache unterhalten haben. Die anschließende polizeiliche Fahndung nach den Tätern wurde durch den Einsatz eines Hubschraubers unterstützt und auf das benachbarte Ausland ausgeweitet, führte jedoch nicht zum Auffinden der Täter. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sieht einen Zusammenhang zu den beiden Taten in Würselen (Einbruch) und Herzogenrath (versuchter Einbruch) vom Dienstag (4.Februar). Polizeipräsident Klaus Oelze richtet deshalb zur Durchführung der intensiven Ermittlungen eine mehrköpfige Ermittlungskommission ein. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen werden unter der Rufnummer 02407/ 9577- 33501 (Kriminalpolizei Herzogenrath) oder 0241/ 9577- 34210 (Kriminaldauerdienst) entgegen genommen .

   -- Sandra Schmitz -- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21212
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: