Polizei Aachen

POL-AC: Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Aachen verletzt

Aachen (ots) - Am heutigen Tag gegen 17.19 Uhr ereignete sich in Aachen auf der Junkerstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine 31 jährige Fußgängerin aus Aachen verletzt wurde. Ein 38 jähriger PKW Fahrer aus Würselen beabsichtigte mit seinem PKW von der Maastrichter Straße aus kommend nach links in die Junkerstraße abzubiegen. Hierbei erfasste er die auf der dortigen Fußgängerfurt gehende Frau. Diese wollte auf der Fußgängerfurt die Junkerstraße in Richtung Königsstraße queren. Für beide Verkehrsteilnehmer zeigte die jeweilige Ampel Grünlicht. Die Fußgängerin wurde verletzt mit dem Rettungswagen zum Klinikum Aachen verbracht. Die Schwere der Verletzung stehen zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht fest. Am PKW entstand geringer Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Junkerstraße kurzzeitig in Höhe der Unfallörtlichkeit für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsstörungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

oder

über

Leitstelle Aachen

Telefon: 0241 / 9577 - 10220

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: