Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

31.07.2018 – 12:08

Polizei Braunschweig

POL-BS: Unfallfahrer flüchtete trotz Ansprache

Braunschweig (ots)

Braunschweig, 30.07.2018, 18.50 Uhr Obwohl eine Zeugin einen Autofahrer auf dem Lidl-Parkplatz an der Bevenroder Straße am Montagabend darauf aufmerksam machte, dass er gerade einen Unfall verursacht hatte, fuhr der Mann einfach weg. Polizeibeamte machten ihn anhand des mitgeteilten Kennzeichens zu Hause ausfindig. Der 63-Jährige erklärte, nichts von einem Unfall bemerkt zu haben, war aber offenbar alkoholisiert. Der Atemtest ergab 1,39 Promille. Ermittlungen zufolge war er beim Ausparken gegen ein anderes Auto gestoßen. Der Schaden wird auf 2200 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig