Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

18.07.2018 – 12:45

Polizei Braunschweig

POL-BS: Wachsame Rentner fallen nicht auf Trickbetrüger rein

Braunschweig (ots)

Braunschweig, 17.07.2018

Ohne Erfolg blieben bislang sogenannte Enkeltrickbetrüger, die seit Dienstag wieder Braunschweiger anrufen und als angeblicher Verwandter oder Bekannter um Geld bitten.

Ein 75-Jähriger erhielt am Nachmittag einen Anruf eines Mannes, der sich als Sohn vorstellte und um 80 000 Euro für einen Wohnungskauf bat. Der Anrufer stellte sich sogar mit dem richtigen Namen des Angehörigen vor. Dem Rentner fiel allerdings die falsche Stimme auf, die aber mit starken Halsschmerzen begründet wurde. Dennoch war dem Angerufenen schnell klar, dass es nicht der Sohn war, da dieser derzeit im Urlaub ist.

Aus gleichem Grund erkannte eine 84-Jährige den Täuschungsversuch ihres vermeintlichen Enkels, der 20 000 Euro wollte. Dieser pilgert momentan auf dem "Jakobsweg". Die Polizei bittet um Achtsamkeit, da mit weiteren Betrugsanrufen gerechnet wird.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig
Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig