Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

11.03.2018 – 13:57

Polizei Braunschweig

POL-BS: Trickdiebstahl, mehr als 10.000,- Euro weg

Braunschweig (ots)

Bereits am vergangenen Mittwoch boten 2 angebliche Dachdecker einer 70-jährigen Hauseigentümerin an der Helenenstraße ihre Dienste an, da sie von außen undichte Stellen am Dach bemerkt hätten. Die Frau nahm das Angebot an und zahlte den zuvor vereinbarten Betrag.

Während der "Arbeiten" auf dem Dachboden wurde die Frau durch einen der Männer abgelenkt, während der zweite kurzfristig abwesend war.

Am Freitag erhielt die 70-jährige einen Anruf aus Hildesheim, wonach dort ihr Portemonnaie gefunden worden sei. Aufgrund des Anrufes stellte die Frau anschließend fest, dass aus ihrer Wohnung, neben dem Portemonnaie, auch Briefumschläge mit über 10.000,- Euro Bargeld fehlten. Nach ihrer Rekonstruktion kann der Diebstahl nur durch die angeblichen Dachdecker begangen worden sein, die wie folgt beschrieben werden konnten: Anfang-Mitte 30, 170 cm bzw. 180 cm groß, schlank, bekleidet mit grauer Arbeitshose und Blouson, bzw. grauem Arbeitsanzug mit grünen Streifen und grauer Schirmmütze.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig