Polizei Braunschweig

POL-BS: Autoknacker nutzt kurze Abwesenheit

Braunschweig (ots) - 14.08.2017, 15.20 Uhr 38118 Braunschweig, Madamenweg

Die kurze Abwesenheit einer Autofahrerin nutzte am Montag Nachmittag ein unbekannter Täter, um eine Handtasche zu entwenden.

Die 37-jährige Frau parkte ihren Wagen gegen 15.00 Uhr vor der städtischen Kindertagesstätte am Madamenweg. Als sie gegen 15.20 Uhr wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie fest, dass die Seitenscheibe ihres Fahrzeuges eingeschlagen und ihre Handtasche entwendet worden war. Der Schaden insgesamt beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Eine 21-jährige Zeugin gab an, dass sie an dem Fahrzeug eine männliche Person beobachtet habe, die sich auffällig lange dort aufhielt. Der Unbekannte habe kurze blond gefärbte Haare und ein deutsches Aussehen gehabt. Er war mit einer dunklen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidet und machte einen eher heruntergekommenen Eindruck.

Wer Hinweise auf die Person oder dem Autoaufbruch geben kann wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531/476-2516 telefonisch in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: