Polizei Braunschweig

POL-BS: Trickdiebstahl -Schmuck entwendet-

Braunschweig (ots) - Am Freitagmittag, gegen 11.45 Uhr, gaben sich zwei unbekannte männliche Täter als Handwerker im Auftrag der Hausverwaltung aus. Sie passten die Geschädigte (96 Jahre) gemeinsam mit ihrer Cousine (100) am Hauseingang in der Celler Str. ab. Unter den Vorwand die Klingelanlage und den Fernseher überprüfen zu wollen, begleiteten die unbekannten Täter die Geschädigte zu deren Wohnung im 9 OG. Aus dem Schlafzimmer entwendeten sie div. Schmuck -Goldringe, goldene Halsketten und einen Reisepass. Die Schadenshöhe kann noch nicht geschätzt werden. Beide Täter sollen ca. 33 und 38 Jahre alt sein, sprachen Hochdeutsch und machten einen gepflegten Eindruck.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: