Polizei Braunschweig

POL-BS: Verkehrsunfallflucht mit schwerverletzter Person - goldfarbener Audi A3
S3 mit Beschädigungen im Bereich der Frontscheinwerfer gesucht

Braunschweig (ots) - Am 25.07.2017, gegen 17:10 Uhr, wurde ein 88-jähriger Mann mit Rollator, der sich in Begleitung seines Hundes "Percy" befand, beim Überqueren der Fahrbahn der Herzogin-Elisabeth-Straße von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Der Mann, der die Herzogin-Elisabeth-Straße in Höhe der Comeniusstraße in Richtung Prinzenpark überqueren wollte, hatte bereits einen Fahrstreifen überquert und befand sich etwa mittig auf der Fahrbahn als es zum Zusammenstoß mit einem goldfarbenen Fahrzeug kam. Der Fahrzeugführer, der die Herzogin-Elisabeth-Straße aus Richtung Ebertallee kommend befuhr und den Unfall offenbar bemerkte, bremste sein Fahrzeug kurz ab, entfernte sich dann jedoch unerlaubt in Richtung Jasperallee vom Unfallort. Anhand der am Unfallort aufgefundenen Fahrzeugteile ist davon auszugehen, dass es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen Audi A3 / S3, der Baujahre 1996 - 2001, handeln könnte. Das Fahrzeug weist Beschädigungen im Bereich der Frontscheinwerfer auf. Der schwerverletzte Mann wurde noch an der Unfallstelle notärztlich versorgt und anschließend dem Klinikum zugeführt. Der ebenfalls schwerverletzte Hund wurde tierärztlich versorgt. Hinweise zum Unfallhergang bitte an den Verkehrsunfallsdienst Braunschweig unter 0531 / 476 - 3935

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: