Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

06.07.2017 – 13:48

Polizei Braunschweig

POL-BS: Trickbetrüger machen weiter und rufen in Braunschweig an

Braunschweig (ots)

Braunschweig, 06.07.2017

Die Serie von Betrugsanrufen angeblicher Verwandter reißt in Braunschweig nicht ab. Allerdings hatten die Kriminellen in dieser Woche noch keinen Erfolg.

Während sich am Mittwoch zwei Braunschweiger bei der Polizei meldeten, waren es am Donnerstag bis zum Mittag zehn Bewohner im Alter von 61 bis 94 Jahren, die am Telefon unter Druck gesetzt wurden. Schon am Dienstag hatten die Telefonate begonnen.

Alle erkannten den Versuch angeblicher Enkel oder Familienangehöriger bei der Bitte um Geld als Betrug und legten auf.

Die Polizei bittet weiter um Wachsamkeit.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig