Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

03.07.2017 – 15:05

Polizei Braunschweig

POL-BS: Mann auf Parkdeck löst Großeinsatz aus

Braunschweig (ots)

Braunschweig, 03.07.2017, 10.22 Uhr

Passanten meldeten am Montagvormittag einen Mann am Rand des obersten Stocks des Karstadt-Parkhauses und befürchteten aufgrund der Situation, dass die Person herunter springen würde.

Eintreffende Polizisten wies der Mann zurück und hielt dabei ein Pfefferspray in der Hand. Daraufhin wurde der Bereich weiträumig abgesperrt.

Den Beamten und einem Feuerwehrmann gelang es, den 21-Jährigen zu beruhigen und zu veranlassen auf das Parkdeck zu kommen. Nach etwa 45 Minuten ließ er sich überreden, mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht zu werden.

Neben fünf Funkstreifen der Polizei waren die Feuerwehr mit ihrer Höhenrettung, Notarzt, Seelsorger und die Verhandlungsgruppe der Polizeidirektion Braunschweig im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig