Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

05.04.2017 – 14:27

Polizei Braunschweig

POL-BS: Sekundenschlaf - Autofahrer gerät unter Lkw

Braunschweig (ots)

05.04.17, 07.24 Uhr Peine, A2, Richtung Hannover

Bis zur Windschutzscheibe schob sich ein Pkw bei einem Auffahrunfall auf der A2, Richtungsfahrbahn Hannover, kurz hinter Peine unter einen vorausfahrenden Sattelzug. Wie durch ein Wunder wurde der 49 Jahre alte Autofahrer, vermutlich durch den explodierenden Airbag, nur leicht im Gesicht verletzt. Nach eigenen Angaben war der Mann vor dem Zusammenstoß am Steuer eingenickt.

Der Volvo des 49-Jährigen dürfte nur noch Schrottwert haben und musste von der Autobahn geschleppt werden. An dem Sattelauflieger wurde das Heck demoliert. Vermutlich hat der völlig zerstörte Unterfahrschutz des Lastwagens Schlimmeres verhütet.

Gegen den 49-Jährigen wird wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des Mannes.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung