Polizei Braunschweig

POL-BS: Handtaschenraub -Opfer verletzt-

Braunschweig (ots) - Am frühen Sonntag Morgen, zwischen 03:10 und 03:20 Uhr, lässt sich eine 52jährige Frau mit dem Taxi in der Hildesheimer Straße in Höhe der Aral-Tankstelle absetzen. Nachdem sie das Taxi verlassen hat ging sie in Richtung der Tankstelle. Kurz vor betreten des Tankstellengeländes nähert sich, wahrscheinlich aus Richtung Rudolfplatz kommend, ein Radfahrer und reißt ihr die über der rechten Schulter getragene Handtasche weg, dabei kommt das Opfer zu Fall und verletzt sich am rechten Ellenbogen. Den Radfahrer sieht sich noch in die Schölkestraße entkommen. Der Täter sei männlich, nicht dick, und mit einer dunklen Hose und einem hellen Shirt bekleidet gewesen. In der kleinen schwarzen Handtasche, von der die Träger abgerissen sind, hätten sich das Mobiltelefon und Zigaretten befunden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: