Polizei Braunschweig

POL-BS: Ladendetektive beobachten Taschendiebin - Festnahme

Braunschweig (ots) - 25.07.16, 12.15 Uhr Braunschweig, Schuhstraße

Dank der Aufmerksamkeit von Detektiven eines Kaufhauses konnte die Polizei eine 63-jährige Taschendiebin festnehmen, bei der es sich nach Erkenntnissen der Ermittler in Niedersachsen, Hessen und Bayern um eine überörtlich agierende Täterin handelt, die dem Taschendiebstahl offensichtlich gewerbsmäßig nachgeht. Die Zeugen hatten beobachtet, wie sich die Frau zwischen den Kleiderständern einer Kundin näherte und ihr dann im Sichtschutz einer über dem Arm gehängten Strickjacke ein Portmonee aus der Handtasche nahm.

Die Geschädigte hatte den Diebstahl erst später, nach dem Verlassen des Kaufhauses, bemerkt und erstattete dann Anzeige bei der Polizei. Dort erwartete man die 74-Jährige bereits. Die Geldbörse der Frau mit Bargeld und persönlichen Papieren hatten die Beamten bei der Taschendiebin sichergestellt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig verfügt ein Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen die 63-Jährige.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: