Polizei Braunschweig

POL-BS: Segwayfahrer bei Unfall verletzt - Zeugenaufruf

Braunschweig (ots) - 21.07.16, 23.30 Uhr Braunschweig, John-F.-Kennedy-Platz

Bei dem Zusammenstoß mit einer bislang unbekannten Fahrradfahrerin an der Einmündung John-F.-Kennedy-Platz, Auguststraße stürzte in der Nacht der 15 Jahre alte Fahrer eines Segway (elektrisch angetriebenes einachsiges Fahrgerät für eine Person) zu Boden und verletzte sich.

Die Fahrradfahrerin und weitere mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0531 476 3935 mit dem Verkehrsunfalldienst in Verbindung zu setzen.

Beide sich entgegenkommenden Beteiligten stießen unter den Arkaden des Eckhauses an der Einmündung zur Auguststraße zusammen. Der 15-Jährige kam zu Fall. Der Jugendliche kam zur Beahndllung in ein Krankenhaus.

Das Fahrrad der Frau wurde bei der Karambolage demoliert, war nicht mehr fahrbereit und ließ sich auch nicht schieben. Daraufhin schloss die Unbekannte das Rad an ein Verkehrszeichen und verließ den Unfallort, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Der Jugendliche und die Frau waren jeweils in Gruppen mit mehreren Segway- und Fahrradfahrern unterwegs

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: