Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Verrauchter Treppenaufgang in Mehrfamilienhaus

Mönchengladbach-Dahl, 12.01.2019, 20:40 Uhr, Brunnenstraße (ots) - Am Abend wurde die Feuerwehr zu einem ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

29.01.2016 – 11:17

Polizei Braunschweig

POL-BS: Falsche Polizisten riefen in den Abendstunden an

Braunschweig (ots)

Braunschweig, 28.01.16

Mehrere Braunschweiger im Alter von 67 bis 89 Jahren erhielten am Donnerstagabend wieder Anrufe von Trickbetrügern, die sich als Polizeibeamte ausgaben.

Unter anderem gaben die falschen Polizisten vor, dass in der Nähe Einbrecher festgenommen wurden, die einen Zettel mit der Anschrift der Angerufenen bei sich hätten. Im weiteren Verlauf wurde dann nach den Vermögensverhältnissen und Bankguthaben gefragt.

Die Angerufenen ließen sich nicht bluffen, sondern erkannten schnell den Betrugsversuch und beendeten das Gespräch.

Die Polizei rechnet damit, dass die Betrüger weiter aktiv sind und anrufen und rät zur Wachsamkeit.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung