Polizei Braunschweig

POL-BS: Zeuge verfolgte Taschendieb

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 07.10.15, 18.20 Uhr

Dank der Aufmerksamkeit und dem entschlossenen Handeln eines 18-Jährigen konnte ein Taschendieb gefasst und das Diebesgut sichergestellt werden.

Der Zeuge hatte am Mittwochnachmittag beobachtet, wie ein Mann einer jungen Frau, während sie an der Haltestelle Rathaus wartete, in die Manteltasche griff und ihr Handy entwendete.

Kurzentschlossen nahm der Beobachter die Verfolgung des Diebes auf und rief dabei über Notruf die Polizei, die umgehend eintraf.

Gemeinsam mit einer Polizeibeamtin lief der Zeuge dem Täter über Langer Hof und Bohlweg nach, bis dieser in einer Bank verschwand, wo er festgenommen werden konnte.

Das Diebesgut, ein Iphone6 im Wert von 600 Euro, hatte der Dieb unterwegs abgelegt. Eine Passantin hatte dies allerdings beobachtet und der Polizei gemeldet, die das Mobiltelefon sicherstellte. Der Beschuldigte (32), der seit drei Monaten in Deutschland lebt, gab die Tat zu.

Die Geschädigte (18) hatte den Diebstahl nicht bemerkt und war froh, als sie ihr Eigentum zurück bekam.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: