Polizei Braunschweig

POL-BS: Frau half bedrängtem Kind in der Straßenbahn - Zeugenaufruf

Braunschweig (ots) - 30.09.15, 13.19 Uhr Braunschweig, Museumsstraße

Am Mittwoch, 30.09., bedrängte ein Unbekannter einen 11-jährigen Jungen in einer Straßenbahn der Linie 4 zwischen den Haltestellen Museumsstraße und Georg-Eckert-Straße.

Der nach Angaben des Kindes etwa 19 bis 26-jährige Mann öffnete die Reißverschlüsse des Schulrucksacks des Jungen und durchsuchte diesen. Als der 11-Jährige sich hilfesuchend an den Straßenbahnfahrer wenden wollte, stellte sich ihm der Fremde in den Weg. Eine der Polizei bislang unbekannte Frau eilte dem Jungen zu Hilfe. Daraufhin ließ der Täter von dem Kind ab.

Diese Frau und weitere mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in der Münzstraße unter der Rufnummer 0531 476 3115 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: