Polizei Braunschweig

POL-BS: Rabiater Fußgänger - Zeugenaufruf

Braunschweig (ots) - 04.10.15, 17.55 Uhr Braunschweig, Inselwall

Selbstjustiz verübte Sonntagabend ein bislang unbekannter Mann am Inselwall. Mit den Worten "Fahrradfahrer haben nicht den Gehweg zu befahren" riss der etwa 70 bis 75 Jahre alte Fußgänger eine entgegenkommende Fahrradfahrerin vom Sattel. Anschließend drückte er die gestürzte Frau noch mehrmals mit Gewalt auf den Boden. Die 51-Jährige wurde durch die Angriffe verletzt.

Der Täter war in Begleitung einer etwa gleichaltrigen Frau, die allerdings nicht in das Geschehen eingriff.

Gegen den Beschuldigten wird inzwischen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und wegen Körperverletzung ermittelt.

Eine Frau und ein Pärchen sollen den Vorfall beobachtet haben.

Diese und weitere mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Mitte unter der Telefonnummer 0531 476 3115 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: