Polizei Braunschweig

POL-BS: Autofahrer verlor Bewusstsein

Braunschweig (ots) - 05.10.15, 15.30 Uhr Braunschweig, Bundesallee

Mit leichten Verletzungen kam ein Autofahrer davon, der am Nachmittag auf der Bundesallee in Höhe des Thühnen-Instituts mit seinem Fiat die Schutzplanke einer Verkehrsinsel gerammt hat.

Der 81-Jährige hatte nach eigenen Angaben während der Fahrt das Bewusstsein und damit die Kontrolle über den Wagen verloren. Nach dem Überfahren der Verkehrsinsel prallte der Wagen samt der abgerissenen Schutzplanke noch gegen einen Baum auf der anderen Straßenseite. Dabei wurden beide Airbags des Wagens ausgelöst. Das Fahrzeug war nach der Karambolage nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Schaden dürfte mehr als 5.000 Euro ausmachen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: