Polizei Braunschweig

POL-BS: Räuber entriss Handy beim telefonieren

Braunschweig (ots) - Braunschweig, Innenstadt 28.09.15, 18.40 Uhr

Gerade als er telefonieren wollte, wurde einem 16-Jährigen am Altstadtmarkt am Montagabend von einer männlichen Person das Handy aus der Hand gerissen und geraubt.

Der Geschädigte stand gegen 18.40 Uhr mit einer Bekannten (17), der auch das Mobiltlefon gehörte, an der Rückseite der Martinikirche als der Täter aus Richtung Turnierstraße auf die beiden zukam und blitzschnell zugriff.

Sofort flüchtete er in Richtung Eiermarkt, überkletterte einen Zaun und gelangte über die angrenzenden Hinterhöfe zur Steinstraße.

Das ihn verfolgende Pärchen sah, wie der Dieb dort auf eine mehrköpfige Personengruppe traf. Auf Zuruf konnten diese Jugendlichen den Täter kurz packen, bevor er sich wieder losreißen und weiter in Richtung Güldenstraße flüchten konnte.

Der Gesuchte wird als etwa 1,65 Meter groß, schlank, schwarze Haare, pickliges Gesicht beschrieben. Bekleidet war mit einem dunkelblauen, graumelierten Kapuzenpullover, vermutlich beigefarbener Hose und weißen Turnschuhen.

Die Polizei bittet um Hinweise und insbesondere die Angehörigen der Personengruppe, die den Täter kurz festhalten konnten, sich als Zeugen zu melden. Tel. 0531/476 2516.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: