Polizei Braunschweig

POL-BS: Unter Drogeneinfluss über Grünstreifen in Schutzplanke gerast

Braunschweig (ots) - Braunschweig, BAB 39 - Anschlussstelle Rüningen 17.09.15, 14.00 Uhr

Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Donnerstagmittag auf der Autobahn 39 in der Ausfahrt Rüningen.

In einer Rechtskurve verlor eine Autofahrerin die Gewalt über ihr Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und landete in dem dortigen Grünstreifen. Diesen durchfuhr sie komplett und schleuderte in die Schutzplanke der gegenüberliegenden Auffahrt.

Die 30 Jahre alte Frau blieb unverletzt. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme stellte die Streife bei der Fahrerin eine Alkoholfahne und eine offensichtliche Drogenbeeinflussung fest. Trotz mehrerer Versuche der Frau einen Alko-Test zu absolvieren, konnte kein verwertbares Ergebnis erlangt werden. Ein Drogenschnelltest schlug positiv auf Cannabis aus. Die Braunschweigerin räumte daraufhin ein, vor einigen Tagen Cannabis geraucht zu haben.

Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Strafverfahren eingeleitet, ihr Führerschein sichergestellt.

Der Gesamtschaden beträgt etwa 7.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: