Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Braunschweig mehr verpassen.

05.09.2015 – 12:06

Polizei Braunschweig

POL-BS: Versuchter Raubüberfall - wer war das Opfer ?

Braunschweig (ots)

In der Freitagnacht, etwa gegen 01.00 Uhr, ist es am Bohlweg, im Bereich der Rathausunterführung, in Höhe der dortigen Straßenbahnhaltestellen zu einem versuchten Raubüberfall auf eine junge Frau gekommen. Ein Täter mit marokkanischen Wurzeln versuchte vergeblich, der jungen Frau gewaltsam die Handtasche zu entreißen. Nur dem couragierten Eingreifen eines Zeugen und schließlich weiterer Passanten ist es gelungen, den Täter an Ort und Stelle zu überwältigen. Eine zufällig vorbei fahrende Polizeistreife konnte den Mann dann festnehmen. Die vmtl. unverletzt gebliebene Frau ist offensichtlich mit dem Schrecken davon gekommen, hat sich jedoch leider bis zum Eintreffen der Polizei entfernt. Daher wird das Opfer der Tat (ca. 22 bis 27 Jahre alt, etwa 170 cm groß, blonde bis dunkelblonde mittellange Haare, weiße Handtasche) gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0531 / 476-2516 in Verbindung zu setzen. Ebenso werden weitere Zeugen des Vorfalls gesucht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig
Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig