PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Braunschweig mehr verpassen.

22.07.2015 – 11:12

Polizei Braunschweig

POL-BS: Trio machte fette Beute mit Rauchmelder-Trick

Braunschweig (ots)

Braunschweig, Wendenring 21.07.15, 13.50 Uhr

Opfer eines Trickdiebstahls wurde am Donnerstagmittag eine 89 Jahre alte Rentnerin auf dem Wendenring.

Zunächst hatten sich zwei Männer an der Haustür der Rentnerin als Monteure von Rauchmeldern ausgegeben und sich so Zutritt in die Wohnung verschafft. Während die alte Dame den falschen Monteuren die Räumlichkeiten zeigte, klingelte ein weiterer Täter an der Tür und verwickelte die Seniorin in ein längeres Gespräch.

Dieses Ablenkungsmanöver nutzte das Duo und erbeutete Bargeld und wertvollen Schmuck.

Anschließend verließ das Trio unter dem Vorwand, gleich wieder kommen zu wollen, die Wohnung des Opfers.

Kurze Zeit später wurde die Rentnerin misstrauisch und entdeckte die fehlende Schmuckkassette.

Zwei Täter sollen korpulent und ca. 1.60-1.70 Meter groß gewesen sein und schlecht deutsch gesprochen haben. Die Männer hätten als Arbeitskleidung Latzhose, Hemd und lila Handschuhe mit Noppen getragen. Der dritte Täter habe sehr gepflegt ausgesehen und einen dunklen Pullover und eine dunkle Hose getragen.

Hinweise an die Kriminalpolizei unter Telefon 476-2516.

Nicht erfolgreich mit der gleichen Masche waren zwei Betrüger am Donnerstagvormittag in Kralenriede. Hier wurde ein 83-Jähriger Rentner sofort misstrauisch, als er von dem Auftrag, Rauchmelder einzubauen, hörte, wimmelte die Männer ab und verständigte die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig
Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig