Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

02.03.2015 – 13:23

Polizei Braunschweig

POL-BS: 64-jährige Frau klaute mit Bolzenschneider Fahrrad

Braunschweig (ots)

So., 01.03.2015, 19.16 Uhr Braunschweig, Friedrich-Wilhelm-Platz / Gieseler

Ein heftiges Ende auf einem Hinterhof in der Straße Gieseler fanden die Geschehnisse rund um den Diebstahl eines Fahrrades am vergangenen Sonntag kurz nach 19 Uhr.

Eine 34-jährige Zeugin hatte zuvor beobachet, wie eine 64 Jahre alte Frau mit einem Bolzenschneider das Schloß eines am Friedrich-Wilhelm-Platz gesichert abgestellten Fahrrades aufbrach. Von der Zeugin angesprochen, reagierte die Tatverdächtige aggressiv und flüchtete mit dem Rad. Zusammen mit zwei um Hilfe gebetenen Passanten verfolgte die Zeugin die Frau, die das Rad unterwegs stehen ließ und im Kellerabgang eines Hauses in der Straße Gieseler verschwand. Einer der Passanten bewachte den Kellerabgang bis zum Eintreffen der Polizei, die die 64-Jährige schließlich stellte.

Auf dem Hinterhof versuchte die Diebin erneut unter massiver Gegenwehr zu flüchten. Durch das Geschrei aufmerksam geworden, trat eine weitere Frau aus dem Haus hinzu und ging sofort beleidigend, schlagend und tretend auf die beiden Polizisten los. Wie sich später herausstellte, handelt es sich hierbei um die 41-jährige Tochter der Fahrraddiebin.

Beide Frauen standen mit 1,79 und 2,03 Promille erheblich unter Alkoholeinfluß. Beide mussten sich einer Blutentnahme unterziehen und wurden in Gewahrsam genommen. Die Diebin gab an, das Rad aus Wut geklaut zu haben, da auch ihr bereits mehrfach ein Fahrrad gestohlen worden sei.

Das Damenrad der Marke Cycles King und der Bolzenschneider wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig