Polizei Braunschweig

POL-BS: 89-jährige Fußgängerin nach Unfall in Lebensgefahr

Braunschweig (ots) - Braunschweig 29./24.12.14

Noch immer in Lebensgefahr befindet sich eine 89-Jährige, die am Heiligabend bei einem Unfall auf der Bevenroder Straße schwerste Verletzungen erlitt.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, da der Unfallhergang bislang ungeklärt ist.

Nach den bisherigen Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes könnte die Rentnerin gegen 18.00 Uhr die Bevenroder Straße aus Richtung Essener Straße an der Ampel in Höhe der dortigen Landessparkasse überquert haben.

Möglicherweise stürzte sie dabei auf die Fahrbahn und wurde vom Auto einer 77-jährigen Fahrerin, die von der Essener Straße nach links abgebogen war, im Liegen überrollt. Die Autofahrerin gab an, keine Person auf der Straße bemerkt zu haben.

Hinweise bitte unter 0531/476 3935.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: