Polizei Braunschweig

POL-BS: Ölspur nach Unfall - Autobahn 2 bis 12.20 Uhr gesperrt

Braunschweig (ots) - 12.12.14, 08.17 Uhr Helmstedt

Knapp vier Stunden musste die Autobahn 2 in Richtung Hannover ab Helmstedt nach einem Unfall gesperrt werden. Ein Sattelzug aus Polen hatte sich nach dem Überfahren einer Auffahrrampe den Tank aufgerissen und über eine Länge von knapp 15 Kilometer Dieselkraftstoff verloren. Der 54 Jahre alte Fahrer hatte den Schaden an seinem Tank zunächst nicht bemerkt. Der Verlierer der Alu-Rampe ist unbekannt. Mindestens zehn Pkw und der Sattelzug wurden beim Überfahren des Hindernisses beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte mehrere Tausend Euro ausmachen. Nach Sperrung der Richtungsfahrbahn Hannover reinigte eine Spezialfirma die Fahrbahnoberfläche zwischen Helmstedt und dem Parklplatz Uhry vom Dieselöl. Es bildete sich ein bis zu sieben Kilometer langer Stau.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: