Polizei Braunschweig

POL-BS: Trotz Einbruchschutz kam Täter ins Haus

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 30.11.14

Bargeld in verschiedenen ausländischen Währungen erbeutete ein noch unbekannter Täter bei einem Einbruch in ein Wohnhaus am Baumschulenweg. Die Tat war am Sonntagabend entdeckt worden.

Mehrere Versuche des Einbrechers, die hinteren Terrassentüren, ein Küchenfenster und ein Kellerfenster aufzuhebeln scheiterten an den guten Sicherungen mit Pilzkopfverriegelungen.

Schließlich verursachte der Täter ein Loch in der Scheibe des Kellerfensters und konnte es durch die Öffnung entriegeln.

Im Haus wurden diverse Schränke und Behältnisse durchwühlt und das Geld aus einem Schreibtisch entwendet. Ob weitere Gegenstände fehlen steht noch nicht fest.

Beratungen zum Einbruchschutz und Termine für eine kostenlose Schwachstellenanalyse am Objekt gibt die Polizei unter Tel. 0531/476 2005.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: