Polizei Braunschweig

POL-BS: Detektiv verfolgte Taschendiebe

Braunschweig (ots) - 18.11.14, 10.20 Uhr Braunschweig, Poststraße

Dank der Aufmerksamkeit eines Kaufhausdetektiven konnte die Polizei in der Stadt zwei Taschendiebe festnehmen. Die beiden 18 und 39 Jahre alten Männer hatten einer 32-jährigen Frau in dem Kaufhaus eine Geldbörse aus dem Kinderwagen gestohlen. Die Taschendiebe waren aufgefallen, weil sie es bei der Suche nach Opfern offensichtlich auf ältere Menschen und auf Mütter mit Kinderwagen abgesehen hatten. Der Detektiv berichtete der Polizei später, dass, während ein Beschuldigter die Frau abgelenkt habe, sein Komplize mit einem schnellen Griff das offen im Kinderwagen abgelegte Portmonee an sich nahm. Den Diebstahl hatte die 32-Jährige nicht bemerkt. Die Taschendiebe flüchteten aus dem Kaufhaus. Nach Hinweisen des verfolgenden Detektiven griffen die alarmierten Polizisten auf der Südstraße zu. Die festgenommenen Männer hatten die gerade gestohlene Geldbörse und über 400 Euro Bargeld dabei. Das Geld stellten die Beamten sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: