Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

21.08.2014 – 13:24

Polizei Braunschweig

POL-BS: Spinde aufgebrochen

Braunschweig (ots)

20.08.14 Braunschweig, Hamburger Straße

In einem Schwimmbad und in einem Rehazentrum an der Hamburger Straße brachen Unbekannte am Mittwoch während der normalen Geschäftszeit in den Umkleideräumen insgesamt drei Spinde auf. Der oder die Täter erbeuteten mehrere hundert Euro Bargeld, etliche EC- und Kreditkarten, Personalausweise und Führerscheine der Geschädigten. Die Polizei bittet erneut darum, keine größeren Bargeldbeträge, Wertgegenstände oder Kreditkarten in den Umkleideräumen zurückzulassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig