Polizei Braunschweig

POL-BS: Autofahrer parkte nach Gehör und flüchtete

Braunschweig (ots) - 13.08.14, 13.15 Uhr Braunschweig, Adolfstraße

Völlig ungerührt parkte Mittwochmittag ein Autofahrer auf der Adolfstraße seinen Toyota nach Gehör ein. Zeugen beobachteten, wie der Mann abwechseln vorwärts und rückwärts gegen abgestellte Wagen stieß und schließlich in der entstandenen Parklücke stehen blieb. Anschließend ließ der Fahrer den Wagen stehen und flüchtete zu Fuß, ohne sich weiter zu kümmern. An einem betroffenen Fahrzeug stellten die herbeigerufenen Beamten einen Schaden in Höhe von mindestens 800 Euro fest. Der zweite beteiligte Wagen, vermutlich ebenfalls beschädigt, war zwischenzeitlich vor Eintreffen der Polizei weggefahren worden. Der 62 Jahre alte Toyotafahrer meldete sich später beim Verkehrsunfalldienst. Gegen den Beschuldigten wird wegen Unfallflucht ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: