Polizei Braunschweig

POL-BS: Polizei stoppte unter Drogen und Alkohol stehende Fahrer

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 11.08.14, 01.33 Uhr

Offenbar unter Drogeneinfluss und ohne die notwendige Fahrerlaubnis war ein 23-Jähriger mit einem Kleinkraftrad in der Nacht zum Montag auf dem Bienroder Weg unterwegs.

Eine Funkstreife kontrollierte den jungen Mann, der mit einem Mitfahrer und Anhänger am Zweirad in Richtung Innenstadt wollte.

Eigenen Angaben zufolge, hatte er wenige Stunden zuvor einen Joint geraucht. Daraufhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Dies musste auch ein 32-Jähriger am Sonntagmorgen über sich ergehen lassen, nachdem er als Fahrzeugführer auf der Luisenstraße kontrolliert worden war.

Obwohl er angab, keinen Alkohol getrunken zu haben, ergab ein Test einen Wert von 1,53 Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: