Polizei Braunschweig

POL-BS: Junger Autofahrer überfuhr Metallzaun

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 27.07.14, 08.20 Uhr

Ein 22-jähriger Autofahrer verlor am Sonntagmorgen auf der Jasperallee die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf den begrünten Mittestreifen.

Dort riss er auf etwa 15 Meter Länge einen massiven Metallzaun aus dem Boden und blieb schließlich auf diesem hängen.

Dabei riss ein Rad aus der Aufhängung und die Ölwanne platzte auf, so dass Öl ins Erdreich sickerte.

Der junge Mann stand nicht unter Alkoholeinfluss und gab selbst an, wohl wegen Übermüdung eingeschlafen zu sein.

Mit leichten Beinverletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Das Auto musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr unterstützte bei den Aufräumarbeiten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: