Polizei Braunschweig

POL-BS: Feuer in Restaurantküche - Koch erlitt Verbrennungen

Braunschweig (ots) - 17.07.14, 10.38 Uhr Braunschweig, Jöddenstraße

Beim Wechseln von Gasflaschen kam es am Vormittag zu einem Brand in der Küche eines Restaurants im Welfenhof. Ein 47-jähriger Angestellter erstickte die Flammen mit einem Feuerlöscher, musste dann aber mit Brandverletzungen an Oberkörper und Gesicht in eine Klinik gebracht werden. Für den Koch besteht aber keine Lebensgefahr. Durch das Feuer wurde Kücheninventar in Mitleidenschaft gezogen. Zahlreiche Schläuche, Kabel und Verblendungen wurden beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: