Polizei Braunschweig

POL-BS: Vorfahrt genommen - Seitenairbag verhütete bei Unfall Schlimmeres

Braunschweig (ots) - 10.07.14, 12.03 Uhr Braunschweig, Theodor-Heuss-Straße

Schaden von über 11.500 Euro entstand mittags bei dem Zusammenstoß zweier Wagen auf der Theodor-Heuss-Straße. Ein 65-jähriger Autofahrer hatte an einer Grundstücksausfahrt die Vorfahrt eines 87- Jährigen missachtet, der vom Europaplatz kam. Der Volvo des Unfallverursachers wurde bei der Karambolage noch gegen ein Verkehrszeichen geschleudert und war nicht mehr fahrbereit. Der 65-Jährige kam mit leichten Blessuren davon, weil bei dem Anstoß die schützenden Seitenairbags seines Volvo ausgelöst hatten. Auch der BMW des 87-Jährigen wurde vorne schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: